Unser Stamm

Unser Stamm wurde 1984 in der Pfarrei St. Medardus in Lüdenscheid gegründet. Wir sind Teil der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), dem größten Pfadfinderverband in Deutschland. Mit über 30 aktiven Leiter:innen bieten wir wöchentliche Gruppenstunden, Wochenendaktionen, Zeltlager und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche von 5 - 18 Jahren an – alle sind willkommen, unabhängig von Glaube und Konfession, Geschlecht, körperlichen oder geistigen Einschränkungen und finanziellen Möglichkeiten.

Organisation

Unser Stamm gehört zur Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) und ist damit Teil eines demokratischen Systems, dass ähnlich organisiert ist wie die Bundesrepublik. Unter dem Bundesverband gliedern sich mehrere Diözesen, die sich wiederum in Bezirke aufteilen. Unser Stamm bildet zusammen mit Halver, Neuenrade, Werdohl, Plettenberg und Dahl den Bezirk Sauerland. Unser Bezirk gehört wiederum zur Diözese Essen.

Auf Bezirksebene gibt es regelmäßige Treffen mit den Leitenden der anderen Stämme, um gemeinsame Aktionen zu planen und sich auszutauschen. Ähnlich wie der Stamm, hat auch der Bezirk einen Vorstand, eine jährliche Versammlung mit Wahlen und Anträgen.

Mit weiteren Jugendverbänden, wie der KJG, sind wir als DPSG außerdem Mitglied im BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) verbunden. Neben der Zugehörigkeit zu den Verbänden auf Bundes- und Bistumsebene, engagieren wir uns im Stadtjugendring Lüdenscheid e. V. in der Vorstandsarbeit.

Stammesvorstand

Der Stammesvorstand (Stavo) ist die demokratisch gewählte, verantwortliche Leitung und gesetzliche Vertretung des Stammes. Er wird auf der Stammesversammlung für drei Jahre gewählt. Der Vorstand besteht aus drei gleichberechtigten Vorstandsmitgliedern: zwei Vorsitzenden und einem Stammeskuraten als geistliche Leitung. Bei uns kommt zur Unterstützung noch ein Vorstandsreferent hinzu. Unser Stavoteam kümmert sich verantwortungsvoll um die Organisation im Stamm, lädt zu Leitungsrunden ein, koordiniert Termine, delegiert Aufgaben und beruft in Absprache mit der Leitungsrunde neue Leiter:innen. Flache Hierarchien, feste Verantwortlichkeiten in demokratischen Strukturen und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit prägen die Zusammenarbeit zwischen Stammesvorstand und Leitungsrunde.

Leitungsteam

Das Leitungsteam besteht aus aktiven Gruppenstundenleiter:innen, dem Stammesvorstand und einigen auswärtigen Leiter:innen.

Die Zusammenarbeit ist von einem regen Austausch zwischen jüngeren und älteren Leiter:innen geprägt. Auch ehemalige Leiter:innen, die nicht mehr in Lüdenscheid wohnen, beteiligen sich aktiv an der Planung von Aktionen, unterstützen mit ihren Erfahrungen und fühlen sich der Gruppe zugehörig.

Das Leitungsteam trifft sich auf Einladung des Vorstandes ein Mal im Monat zur Stafü (Stammesführungsrunde), um sich gegenseitig über den aktuellen Stand in den Gruppenstunden auszutauschen und anstehende Fahrten und Aktionen zu besprechen.
Viele der Leiter:innen arbeiten zusätzlich in Arbeitskreisen mit, um die Arbeit im Stamm zu organisieren.

Jedes Jahr treffen sich die Leiter:innen zum Plawo (Planungswochenende), um das vergangene Jahr zu reflektieren, neue Leiter:innen auszuwählen und Aktionen aufzuteilen. Für die Planung jeder Aktion findet sich ein Team zusammen, das sich um die Vorbereitung und Durchführung kümmert. Außerdem nehmen die Leiter:innen des Stammes rund ums Jahr an verschiedenen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen, wie z. B. Missbrauchspräventionsschulungen, Rettungsschwimmkursen oder Woodbadge-Kursen der DPSG teil.

Unsere Leiterrunde an Pfingsten 2019
Unsere Leiterrunde an Pfingsten 2019

Fördermöglichkeiten

Eine Mitgliedschaft bei uns soll nicht an finanziellen Möglichkeiten scheitern! Die DPSG bietet bei Bedarf unkompliziert einen ermäßigten Mitgliedsbeitrag und Familienrabatt an. Unser Förderverein kann Kosten für Aktionen und Fahrten bezuschussen oder wir vermitteln an Fördermöglichkeiten der Stadt oder der Caritas. Gerne unterstützen wir auch bei der Beschaffung von Ausrüstung und Material (Kluft, Schlafsack, Isomatte…).
Bitte sprich uns an, wir finden immer eine Lösung.