Förderverein

Und das Feuer brennt immer noch

Seit 1984 setzen sich die Lüdenscheider Pfadfinderinnen und Pfadfinder mit Feuer und Flamme für Kinder und Jugendliche in der Bergstadt ein und brennen bis heute für ihr Engagement unter den Kirchtürmen der Stadt und weit darüber hinaus.

Heute besteht der Stamm aus über 200 Mitgliedern in sieben Gruppenstunden, die sich auf zwei Kirchengemeinden erstrecken – der größte katholische Jugendverband in Lüdenscheid. Wir alle wissen aber auch: Was heute Licht und Wärme ausstrahlt kann morgen schon erloschen sein. Gegen sogenanntes schlechtes Wetter können wir etwas tun. Aber der steigende Druck auf Schüler, gekürzte Fördermittel, finanzielle und kulturelle Armut in Familien: Das sind nur drei Punkte, die dazu beitragen, dass das Feuer erlischt.
Der Pfadfinderförderverein St. Medardus PFVSM will hier Brennstoff liefern. Seit über 30 Jahren legen wir Holz nach, wo es nötig ist und wo der Stamm um Hilfe bittet. Unser Ziel: Wir wollen alles dafür tun, dass die Leiter des Stammes sich auf den Kern ihres Ehrenamts konzentrieren können: Das Wohl, die individuelle Förderung und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.
Und wo gehobelt wird, da fallen Späne: Regelmäßig dürfen wir in neues und gutes Material investieren, am liebsten nachhaltig produziert. Um unserer sozialen Verantwortung gerecht zu werden, übernimmt der Förderverein die Kosten für die Halstücher der Kinder und Jugendlichen und die T-Shirts für die Leiter der Sommerfreizeiten. Auch wenn es in Familien mal zu einem finanziellen Engpass kommt, wollen wir Kinder und Jugendlichen die wertvolle Teilhabe an Gemeinschaft und Erlebnis ermöglichen und fördern einfach und diskret.
Es leuchtet ein, dass ein wachsender Stamm auch zu einem wachsenden Förderbedarf führt. Frühere Leiter und Mitglieder des Stammes, Eltern und Menschen, die sich dem Stamm verbunden fühlen, arbeiten zusammen daran, dass wir unserem Ziel gerecht werden. Mit deiner Unterstützung machen wir einen weiteren Schritt auf unser Ziel zu: Mit dem Mindestbeitrag von einem Euro im Monat kannst Du schon beinahe zwei Halstücher fördern. Und wenn Du selbst Pfadfinder bist, dann weißt Du, dass Du damit einem Menschen ein Gefühl von Stolz, Gemeinschaft, Zusammenhalt schenkst.

Fülle jetzt das Beitrittsformular aus und schicke es an foerderverein@dpsg-luedenscheid.de.

Weitere Auskünfte erteilen die beiden Vorsitzenden:

Leonie Böhse (leonie@dpsg-luedenscheid.de) und Tobias Dylka (0176 55119843).

Herzliche Grüße und Gut Pfad

Leonie, Johannes und Tobias