Unterwegs - London 2013

Grundlegende Infos

  • Was? - London 2013
  • Wann? - bis
  • Wo? - London
  • Für wen? - Pfadfinderstufe, Roverstufe

Beschreibung

Für alle Gruppenkinder ab 14 Jahren geht die Sommerfreizeit unseres Stammes 2013 über den Kanal, durch Nebel und Regen, Wind und Sturm – und Frankreich - in das einzige Land, welches seinen Bürgern Verrat vorwirft, kleben sie eine Briefmarke ihrer Königin verkehrt herum auf. Unsere Fahrt geht in eine der ältesten und zugleich modernsten Metropolen Europas: nach London.

Wir verbringen dort 14 Tage im Gruppenhaus 'Bridger' im Downe Scout-Activity-Centre.

Abschlussbericht

Till Sanders schrieb am 31.12.2013:

Liebe Besucher,

mit diesem Bericht möchten wir Ihnen einen kurzen Einblick in unsere zweiwöchige Freizeit nach London geben: 

Unsere Teilnehmer waren 28 Jugendliche im Alter von 14 - 16 Jahren. Wir wohnten in einem Gruppenhaus auf dem Pfadfinderplatz 'Downe', 15 Meilen vom Londoner Stadtzentrum entfernt. Der Platz war vielseitig auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten; er bot viel Freiraum, unterschiedliches Gelände und wurde von einem sehr freundlichen Team geführt.

Unser Gruppenhaus 'Bridger'
Unser Gruppenhaus 'Bridger'

Die Stimmung innerhalb der Gruppe war sehr harmonisch; alle Kinder haben sich gut in die Gruppe integriert und halfen sich gegenseitig. Unser Programm war abwechslungsreich und jeder kam auf seine Kosten. Wir haben viele Sport- und Geländespiele sowie einige Stationsspiele gespielt. Des Weiteren hatten wir einen England-Thementag und haben jeden Sonntag Gottesdienst gefeiert. 

Nach der ersten Woche gab es unser traditionelles Bergfest, bei dem Kinder sowie Leiter ausgelassen feierten und sich eines großen Angebots vielfältiger Leckereien erfreuten. Die Highlights unserer Freizeit waren jedoch unsere zwei Londonausflüge: Der erste bestand aus einem großen Stadtspiel, bei dem die Teilnehmer durch ganz London geschickt wurden um Aufgaben zu lösen, sich gegenüber den konkurrierenden Gruppen bei einem Geländespiel im Hydepark behaupten mussten und als Finale den geheimnisvollen Kriminellen 'Professor Moriarty' stellten. Bei dem zweiten Ausflug durften die Teilnehmer in Kleingruppen London auf eigene Faust erkunden. 

Als besonders großes Projekt auf unserem Platz unternahmen wir den Bau einer Großraumjurte, die auch bei allen Spielen sowie Gottesdiensten gut genutzt wurde und einen schönen Anblick bot.

Unsere Großraumjurte
Unsere Großraumjurte

Weitere Fotos sind in unseren Foto-Galerien.